Kreisverband Wuppertal

76 Jahre Hiroshima und Nagasaki

pressesplitter-zu-den-ostermaerschen-2021-3949_-_Kopie.pngIm August 1945 wurden auf die Städte Hiroshima und Nagasaki US-Atombomben abgeworfen. Rund 200.000 Menschen starben damals sofort oder noch im gleichen Jahr. Japan hatte damals die Kapitulation bereits beschlossen.

Noch heute sterben Überlebende an den Folgen. Die Atombomben-Abwürfe von damals mahnen uns, den Wahnsinn von Atomwaffen endlich zu beenden.

Weiterlesen ...

Wissenschaft? Klimawandel? CDU?

till afiTill Sörensen-Siebel | c: afi-fotodesignCDU Elberfeld-Südstadt: Zwischen Wissenschafts-Feindlichkeit und Klimawandel-Leugnung

Auf der facebook-Seite der Wuppertaler CDU Elberfeld-Südstadt (*) wurde ein aus dem Zusammenhang gerissenes Bild über Hochwasser-Stände in der Region in den letzten Jahrhunderten geteilt und süffisant kommentiert:

Weiterlesen ...

Hochwasser in Wuppertal


DIE LINKE.Wuppertal fordert schnelle, unbürokratische Hilfe für alle Hochwasser-Geschädigten. Und, die Stadt braucht mehr Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel.

LINKE Programm zur Bundestagswahl

zeit zu handelnclick Bild: download Wahlprogramm (3,5 MB)Beim LINKEN Parteitag hat das Wahlprogramm zur Bundestagswahl beschlossen. Nach eingehender Diskussion und vielen Änderungs-Anträgen ist klar, wofür DIE LINKE steht - und das auch NACH der Wahl!

8grunde.jpg

Mietenstopp & Wohnungsbau


Immer mehr Erwerbstätige in Wuppertal können sich ihre Wohnung nicht mehr leisten.
DIE LINKE lehnt die Konzentration auf den Bau von Einfamilienhäusern ab. Wohnen in Wuppertal muss bezahlbar werden!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.