Kreisverband Wuppertal

DieLinke RGBKREISVERBAND WUPPERTAL

DieLinke.Wuppertal wurde 2007 durch den Zusammenschluss der "Wahlalternative" (WASG) und der "Partei demokratischer Sozialismus" (PDS) in Wuppertal gegründet. Heute ist unsere vergleichsweise junge Partei sehr vielseitig aufgestellt.

DieLinke.Kreisverband

Grundlage aller Aktivitäten ist der Kreisverband unserer Partei DieLinke.Wuppertal. Bei regelmäßigen Mitglieder-Versammlungen findet die innerparteiliche Willensbildung statt. Außerdem werden Kandidat/innen zu den Wahlen aufgestellt. Wir machen zu unterschiedlichen Anlässen Veranstaltungen in Wuppertal. Ferner gibt es einen Newsletter, mit dem mehrmals im Monat aktuelle Infos verschickt werden. (gleich auf der rechten Seite abonnieren). Infos zu DieLinke.Wuppertal gibt es auch bei facebook.

DieLinke.Kreisvorstand

Die Vertretung der Partei gegenüber der Öffentlichkeit liegt beim Kreisvorstand DieLinke.WuppertalDer Vorstand tagt regelmäßig parteiöffentlich.

Ruth Zielezinski und Till Sörensen haben die gleichberechtigte Funktion "Kreissprecher" inne. Ferner wurden in quotierten Listen insgesamt acht Beisitzer/innen gewählt: Georg Dieker-Brennecke, Meieli Borowsky, Uwe Meves-Herzog, Patricia Pielage, Claudia Radtke, Niklas Schönfeld, Maike Schotten und Hans-Peter Schulz. Till Sörensen wurde außerdem zum LINKEN-Direktkandidaten für die Bundestagswahl (Wahlkreis 102) bestimmt.

Mehr Infos zu den Mitgliedern des Kreisvorstandes sind hier zu sehen: "Kreisvorstand". Direkten Kontakt gibt es hier


DieLinke.Ratsfraktion

Bei der Kommunalwahl Sep. 2020 hat DieLinke.Wuppertal fünf Mandate erreicht und damit die Ergebnisse von vor fünf Jahren kandi clipsWer hat kandidiert?bestätigt. Das Motto "Sozial! Ökologisch! Links!" hat viele Wähler*innen überzeugt. DieLinke.Wuppertal ist nun in allen BVen präsent.

Für den Stadtrat gewählt wurden (von links): Susanne Herhaus, Fraktion 2020 kleinDieLinke.Ratsfraktion - afi-fotodesignGerd-Peter Zielezinski ("Zille"), Bernhard Sander und Claudia Radtke. Außerdem gibt es in allen Stadtbezirken Mitglieder unserer Partei als gewählte Bezirksverter*innen. Weitere Informationen dazu und zur Ratsarbeit sind hier: "Im Rat".

Mitmachen bei der LINKEN


Offene AGs für Mitglieder und Interessierte

Bisher gibt es diese Themen-AGs:
> Umwelt u. Verkehr (jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat),
> Pflege-Politik,
> Arbeit & Soziales (jeden 1. Dienstag im Monat),
> Antirassismus (nach Absprache),
> Schule u. Bildung, 
> Stadt-Entwicklung (in Vorbereitung) und
> Solid - die LInksjugend (jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat).

Weitere AGs sind in Planung. Bitte Kontakt aufnehmen mitDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


solidlinksjugend ['solid] ist ein eigenständiger Jugend-Verband in Wuppertal - mit der Partei DieLinke. verbunden. Da wird selbst organisiert und über Politik diskutiert und gemeinsame Aktionen geplant. ['solid] will Wuppertal im Kleinen und die Welt im Großen verbessern.

Zum Mitmachen gibt es weiter Infos bei facebook oder direkt per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


67808419 531366700938902 1809059775766331392 oIn Anlehnung an den großen linken Verband der 60er Jahre heißt der selbständige Verband für Studierende "SDS.DieLinke". Seit Jahren gibt es eine aktive Gruppe an der Wuppertaler Gesamt-Hochschule, die gut mit der "Grünen Liste" kooperiert und Mitglieder zum Allgemeinen Studierenden Ausschuss (AStA) stellt.

Kontakt und Info bei facebook.


Eine starke Linke ist eine gute Sache. Wenn Sie auch dieser Meinung sind, dann können Sie dabei mithelfen. Sie brauchen nicht mal Mitglied werden. Sie können mitmachen. Geben Sie ihre Telefonummer oder Email-Adresse ein, wir melden uns sofort bei Ihnen. 

Ihre Daten unterliegen unserer Datenschutz-Erklärung. Sie sind selbstverständlich vertraulich und werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.