Kreisverband Wuppertal

DIE LINKE wählte im November 2018 für 2 Jahre in der Alten Feuerwache in Wuppertal ihren Vorstand.

Auf der öffentlichen Mitgliederversammlung des Kreisverbandes DER LINKEN Wuppertal wurde für die Dauer von zwei Jahren ein neuer Vorstand gewählt. Die beiden Sprecherinnen Susanne Herhaus und Cornelia Weiss wurden in ihrem Amt bestätigt, ebenfalls der stellvertretende Sprecher Jörg Schwerdt und in dieser Aufgabe Jens Jürschke.

Kr.Vorstand kFoto: S. Herhaus

Neben den obligatorischen Rechenschaftsberichten des Vorstands und der Schatzmeisterin stand die Kommunalwahl im nächsten Jahr im Fokus.  Schwerpunktthemen sind für den Kreisverband DER LINKEN weiterhin die sozialen Fragen. Die Bekämpfung von Hartz IV gehört dazu genauso wie der Kampf gegen Kinderarmut.

Ohne Hartz IV gäbe es nicht so viel Kinderarmut. In unserer Stadt ist jedes dritte Kind arm. Um aus der Armutsfalle herauszukommen, braucht man gute Bildung. Auch dafür steht DIE LINKE. Ein „Weiter so!“ wie bisher darf es nicht geben. Die Politik braucht auch in Wuppertal dringend einen Richtungswechsel. 

Im Bild sind zu sehen unten von links: Ralf Haarhaus, Susanne Herhaus, Ruth Zielizinski,  Claudia Radke, Jörg Schwerdt sowie Cornelia Weiss und oben von links: Bernd Reutershahn, Dr. Martin Fritsch, Till Sörensen, Gudrun Küppershaus, Jens Jürschke sowie Georg Dieker.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.