Kreisverband Wuppertal

Niedrige Fallzahlen – alles zurück auf Anfang?

DSCI0049Foto: B. Sander neulich bei Linken-VeranstaltungDie Milliardäre betteln bei der Bundesregierung um Hilfe. Die wirklichen Helden sind die, die sich bis jetzt durchschlagen müssen: Pflegekräfte, denen immer noch persönliche Schutzausrüstung fehlt und Mitarbeiter im Einzelhandel und Päckchendiensten, die sich an keine Abstandsregeln halten können.

Weiterlesen ...

Corona-Demo in Wuppertal

20200425 170937 KopieFoto: B. Sander - in Corona-StyleLaurentiusplatz wird zur Bühne für die Polarisierung in der Coronakrise

Quelle: WZ 24. Mai 2020 von Andreas Boller

Das zweite Wochenende hintereinander demonstrierten auf dem Laurentiusplatz „Corona-Rebellen“. Dieses mal stand ihnen eine Gegendemo gegenüber. Die Wuppertaler Polizei löste die Veranstaltung schließlich auf. 

Weiterlesen ...

NEU: Frage unseren OB-Kandidaten!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schon zu Beginn im Rückwärtsgang

In diesen Tagen ist an einem Plakat offensichtlich geworden, dass mit Uwe Schneidewind die Schnittmenge zwischen CDU und Grünen nicht nur sehr klein sondern auch rein schwarz ist. Seine Stellungnahme zur Initiative von Finanzminister Scholz ist ebenso klar: Schon zu Beginn im Rückwärtsgang!

Weiterlesen ...

Zur Bundestagstagswahl - noch aktuell

bs videoscreenshot aus VideoVideo von Bernhard Sander als Kandidat zur Bundestagswahl Sep. 2013 -  immer noch aktuell. Damals bei einer Wahlkampfveranstaltung mit Oskar Lafontaine auf dem Willy-Brandt-Platz in Elberfeld

Rettet die SPD die Kommunen?

Schon nach der Prognose des Arbeitskreises Steuerschätzung verlieren die Gemeinden insgesamt 15,6 Mrd. Euro an Steuereinnahmen in 2020.
Die Pandemie legt mit aller Deutlichkeit den prekären Zustand der kommunalen Haushalte und Dienstleistungen offen. Der Deutsche Städtetag schlägt deshalb Alarm und ruft nach Bundes- und Landeshilfen:

Weiterlesen ...

Stadtrat wehrt sich gegen drohenden Schuldenberg

aus der WZ vom Montag, 11. Mai 2020

Sicherheitsauflagen der Corona-Krise zwangen den Stadt-Rat zum Umzug in die Historische Stadthalle.

Corona bestimmt die ersten Tagesordnungspunkte

Mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen, Linken, FDP und Freien Wählern beschloss der Stadtrat eine Resolution, in der Wuppertal Kommunale Rettungsschirme von Bund und Land sowie eine Altschuldenhilfe als Reaktion auf die Corona-Pandemie fordert.

Weiterlesen ...

bs bei f

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.