Kreisverband Wuppertal

Die LINKE bedankt sich

facebook DANKE 552x400px 300dpiMit den 6,6 % der Stimmen sind wir weiterhin mit fünf Sitzen im Stadtrat vertreten.

In den Bezirksvertretungen haben die Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN im Durchschnitt 7,6 % erreicht. Unsere Sitze in der Bezirksvertretung Elberfeld konnten auf drei gesteigert werden.

In der Bezirksvertretung Barmen sind wir mit zwei Sitzen vertreten und in allen anderen Bezirksvertretungen jeweils mit einem Sitz. Damit kann die LINKE wieder in allen Bezirksvertretungen im Stadtgebiet von Wuppertal mitentscheiden.

Im Integrationsrat hat die LINKE zwei von 15 möglichen Sitzen errungen.

Die LINKE bedankt sich bei ihren Wählerinnen und Wählern!

Zur OB-Stichwahl gibt die LINKE keine Empfehlung.

Zur Stichwahl: keine Wahlempfehlung

DIE LINKE Wuppertal gibt keine Wahlempfehlung zur Stichwahl zwischen Schneidewind und Mucke ab.

Vor fünf Jahren hatte DIE LINKE zur Abwahl von Oberbürgermeister Jung (CDU) aufgerufen und damit Andreas Mucke mit einem Vertrauensvorschuss ins Amt geholfen. Diesmal kam die gut besuchte Mitgliederversammlung am 15.9. einstimmig zu dem Entschluss, keinerlei Wahlempfehlung abzugeben.

Weiterlesen ...

Sozial-ökologische Verkehrswende – Grundrecht auf Mobilität

Der LINKE ÖPNV-Wahlkampfbus kommt am Mittwoch, 9. Sep, von 15:00 bis 18:00 Uhr auf den Johannes-Rau-Platz nach Wuppertal-Barmen.

Für den sozialverträglichen Umstieg müssen wir die ökologischen Alternativen attraktiver gestalten und im Gegenzug den Autoverkehr mit den realen Umweltkosten belasten. Und zwar in genau dieser Reihenfolge, sonst ist niemand zum Umdenken bereit.

Weiterlesen ...

Der LINKE Pflegebus kommt

Pflegebus

Am Mi., 9. Sep., ist der LINKE "Pflegebus" von 15:00 bis 18:00 Uhr in Wuppertal
und informiert rund um das heiß diskutierte und politischumkämpfte Thema "Pflege" (Standort-Info folgt).

Am Do., 10. Sep., kommt die LINKE "Pflegepetra" von 10:00 bis 13:00 Uhr
nach Wuppertal (Standort-Info folgt) hier: LINKE Themenseite "Gesundheit und Pflege"

LINKE Infostände

wk klein2Mit und ohne Maske. Die LINKEN Infotische sind nicht zu übersehen.

Nächsten Samstag geht es weiter. Interessierte sind immer willkommen.

Hier geht es zur Bilderstrecke ...

 

Weiterlesen ...

Sozialstaat – wichtiger denn je!

kandi clipsklick: Wer kandidert?Die Gewerkschaft des öffentlichen Dienstes ver.di hat Recht, denn sie schreibt:

Die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig ein ausgebauter Sozialstaat ist. Kurzarbeitergeld, Rettungsprogramme für Selbstständige und andere Gruppen, erleichterter Bezug von Grundsicherung, Kinderbonus usw. haben viele Millionen Menschen vor dem sozialen Absturz bewahrt.

Weiterlesen ...

ver.di und Fridays for Future fahren zusammen

"Bessere Arbeitsbedingungen im ÖPNV für eine klimagerechte Verkehswende" ist auch eine langjährige Forderung der LINKEN. Daher ist es nur zu begrüßen, dass "ver.di und Fridays for Future eine Allianz für bessere Arbeitsbedingungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und für den Klimaschutz gebildet haben". Die Gewerkschaft und die Klimabewegung sind sich einig. Video angucken und weiter lesen bei ver.di

LINKE Wahlkampf-Plakate

wk klein2Die LINKE ist im Wahlkampf-Modus. Das ist auch an den LINKEN Plakaten in der ganzen Stadt zu sehen - nach und nach. 

Hier kommt schon mal eine Vorschau. 
Klick auf ein Bild für LINKE Plakate in größerer Auflösung.

Weiterlesen ...

Investoren-Desaster am Döppersberg

Verzögerungen bei der Renovierung des Köbo-Hauses

Das vermeintliche Erfolgsrezept der Slawig-Reese-Periode: „Private können es schon besser“, stellt sich ein weiteres Mal am Döppersberg als Weg ins Chaos heraus, meint Bernhard Sander, OB-Kandidat der LINKEN.

Weiterlesen ...

links bewegt!

links bewegt heißt das neue digitale Magazin der Partei DieLinke. Da gibt es nicht nur für Mitglieder interessante Berichte über Aktionen, politische Themen und Tipps, z.B. wie man rechte Parolen knackt oder starke linke Kommunalpolitik macht. Viele Menschen sind vor Ort für DieLinke aktiv. links bewegt ist ein Ort für linke und kontroverse Debatte.

Weiterlesen ...

Grundrente ist armenfeindlich, rentnerfeindlich und inakzeptabel!

Das machte Matthias.W. Birkwald MdB, DieLinke, in seiner Rede im Bundestag am 2. Juni einmal mehr deutlich.

Künftig werden auch in Wuppertal weiterhin ältere Menschen in Müllbehältern nach Leergut suchen müssen, sowie an den Tafeln und anderen sozialen Einrichtungen für eine warmes Essen und Lebensmittelen anstehen. Dies wird die unzureichende kommende Grundrente nicht ändern!

Weiterlesen ...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.